MiniDiagnose
Diagnose
MiniTherapie
Therapie
Miniganzheit
ganzheit
Logo

Home

Philosophie

Mitochondriale Medizin

iKanT

Erkrankungen

Unser Team

Sprechstunde

Kosten

Kontakt

Impressum

Datenschutzhinweis

Unsere Praxisphilosophie

Wir sind eine integrative Praxis, deren Basis breit auf medizinischem Fachwissen ruht. Zusammengerechnet zählen sich zwei Arbeitsjahrzehnte in Fachabteilungen für Innere Medizin, Chirurgie, Anästhesie, Kardiologie, Pädiatrie und Intensivmedizin.

Diese Erfahrungen bringen wir ein und arbeiten damit. Wo die herkömmlichen therapeutischen Möglichkeiten an Grenzen stoßen, gehen wir weiter.

Herausgefiltert und bewährt haben sich auf diesem Weg die ganzheitlichen Methoden der Homöopathie, Akupunktur und der traditionell chinesischen Medizin.

Sehr interessant und vielversprechend für uns ist die Mitochondriale Medizin, ein ganz neuer Ansatz mit der Möglichkeit Erkrankungen zu erklären, bei denen das Kardinalsymptom die Erschöpfung ist (siehe auch Erkrankungen), und für diese neue Behandlungsformen zu implementieren. Hierbei spielt die Diagnostik und Therapie von nitrosativem (bzw. nitrativem) und oxidativem Stress in den Zellen eine zentrale Rolle.

Eine große Bedeutung hat für uns die in so vielen Medizintraditionen verankerte Trias von Ernährung, Bewegung und Psyche.

Hieraus ist mit der Zeit ein eigenes konzeptionelles Behandlungsmodell entstanden, das wir zunächst bei Krebskrankheiten einsetzten, später aber auch auf chronisch-entzündliche Erkrankungen übertragen haben (wir sehen die Krebskrankheit ebenfalls als ein chronisches Geschehen an).

Wir nennen es „integratives Konzept adjuvanter natürlicher Therapie”, kurz iKanT, um in diesem Akronym auch die philosophische Richtung zu würdigen, die durch die Verbindung von Konzept und Erfahrung in die Aufklärung geführt hat.

Integrativ” deshalb, weil wir bewusst Schlagwörter wie Schulmedizin und Komplementärmedizin vermeiden und die sinnvollen therapeutischen Aspekte aus den verschiedenen Gebieten kombinieren wollen.

Konzept” deshalb, weil es sich bei iKanT um ein kompaktes Behandlungsprogramm handelt, das nur im Zusammenwirken der einzelnen Komponenten erfolgsversprechend ist.

Adjuvant” deshalb, weil es als Begleitung praktisch jeder anderen therapeutischen Maßnahme dienen kann.

Natürlich”,weil wir bei diesem Konzept vollständig auf Arzneien, pharmazeutische Naturheilmittel und Fertigdiäten in jeglicher Form verzichten.